www.BahnBremen.de - Über die Straßenbahn in Bremen

Aktuell:Suchen

Wegmann 557 (Teil IV)

557

Wegmann 557 am vergangenen Sonntag.

Wegmann 557 (Teil III)

557

Wegmann 557 am vergangenen Sonntag.

Wegmann 557 (Teil II)

557

Wegmann 557 am vergangenen Sonntag.

Wegmann 557 (Teil I)

557

Wegmann 557 am gestrigen Sonntag.

Historischer Verkehr auf der alten Linie 10

Historischer Verkehr auf der alten Linie 10

Heute veranstalteten die Freunde der Bremer Straßenbahn einen historischen Verkehr auf der alten Linie 10 zwischen Georg-Bitter-Straße und dem Waller Friedhof. Die Strecke wurde im 20 Minutentakt durch 811+1806, 134, 917, 701, sowie erstmalig nach seiner Restaurierung als Museumstriebwagen der Wegmann 557. An der Wendeschleife Waller Friedhof stand während des Linienverkehrs Molly.

Guten Rutsch ins Neue Jahr

446 in Huckelriede

In den vergangenen Jahren gab es am 31.12. jeweils eine Fotostrecke mit der Partybahn, aber dieses Jahr hat es mit der Partybahn nicht funktioniert.

Dafür gibt es eine Fotostrecke von einer anderen Party, nämlich von der Jubiläumsveranstallung anlässlich des 50. Jahrestages der Eröffnung der Linie 1 nach Blockdiek. Um genau zu sein, zeigt die Fotostrecke die Wendefahrt des Hansakurzgelenktriebwagens 446 am Gleisdreieck am Niedersachsendamm.

Fotostrecke mit 446

446

Eine Fotostrecke mit Hanse Kurzgelenktriebwagen 446 in den vergangenen Jahren.

50 Jahre Linie 1

50 Jahre Linie 1

Heute vor 50 Jahren wurde die Neubaustrecke von der Kirchbachstraße durch die Vahr nach Blockdiek eröffnet. Geplant als Linie 9 ging die Strecke als Linie 1 in Betrieb. Gleichzeitig gab es an diesem Tag weitere Änderungen. Die Linie 4 wurde auf den Abschnitt Horn - Domshof verkürzt und zur einer HVZ Linie degradiert. Die in Horn endenden Buslinien wurden unter den Nummern 30, 31, 33 und 34 in die Innenstadt verlängert. Der Südast der Linie 4 zum Arsterdamm wurde durch die neue Linie 1 übernommen. Fünf Jahre später wurde die 4 eingestellt. Bereits einen Tag zuvor wurde die Linie 6 zwischen der Gastfeldstraße und Hemmstraße eingestellt, tagsdarauf erhielten die damaligen Linien 15 und 16 die Nummern 5 und 6.

Anlässlich des runden Jubiläums boten die Freunde der Bremer Straßenbahn Fahrten mit historischen Straßenbahnen durch die Vahr an. 811 und 446 fuhren, soweit wie möglich, den alten Verlauf der Linie 1 von vor 50 Jahren ab. Im Süden wurde am Gleisdreieck Huckelriede gewendet. 134, 701 und 917 pendelten zwischen dem Betriebshof und der Horner Mühle.

125 Jahre elektrischer Linienbetrieb

125 Jahre elektrischer Linienbetrieb

Gestern feierten die Freunde der Bremer Straßenbahn 125 Jahre elektrischer Linienbetrieb. Beim schönen Wetter pendelten 134, 811+1806, 917, 701 und 446+1458 im 20 Minutentakt zwischen Domsheide und Horn-Lehe. Damit entsprach der Verlauf größtenteils der vor 125 elektrifizierten Pferdebahnstrecke nach Horn, aus der 1908 mit der Einführung von Liniennummern die Linie 4 hervorging. Vor 45 Jahren am 30.04.1972 fuhr für die nächsten 26 Jahre die letzte planmäßige Linie 4 von Horn zum Domshof.

In der Wendeschleife Horn-Lehe standen während der Veranstaltung Molly und AT5.

446 mit LED-Band zu den Sternen

Sternenfahrt

Einige Bilder von 446, der heute am letzten Freitag des Jahres auf Sternenfahrt war.