www.BahnBremen.de - Über die Straßenbahn in Bremen

Archiv Dezember 2011

An der Flutbrücke

An der Flutbrücke
An der FlutbrückeAn der Flutbrücke

Die Baustelle für die Flutbrücke am 27.11.2011.

5 Jahre Linie 3 durch die Überseestadt

5 Jahre Linie 3 durch die Überseestadt

Heute vor genau fünf Jahren wurde die Strecke der Linie 3 durch die Überseestadt eröffnet. Seit der Eröffnung hat sich an der Bebauung entlang der Strecke einiges geändert. Bereits bis 1962 gab es eine leicht versetzte Strecke durch das damalige Hafengebiet. Die Fotostrecke zeigt einerseits Bilder von heute und anderseits Bilder von besonderen Ereignissen und dem Bau der Strecke.

Durchtrennte Oberleitung Am Lehester Deich

Durchtrennte Oberleitung Am Lehester Deich

Pünktlich zum Feierabendverkehr hat ein Lastwagen mit einem Kranausleger die beiden Fahrdrähte an der Kreuzung Lilienthaler Heerstraße / Am Lehester Deich durchtrennt. GT8N 3054 befand sich zu diesem Zeitpunkt an der stadteinwärtigen Haltestelle Am Lehester Deich. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Es stellte sich schnell heraus, dass die Reparaturarbeiten mindestens vier Stunden dauern würden. Die Linie 4 endete an der Horner Mühle und zwischen der Horner Kirche und Borgfeld wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Dieser wurde auch durch eine verlängerte Linie 30 gefahren.

In Borgfeld sind die beiden 3051 und 3064 gestrandet. Außerdem musste GT8N 3048, der zum Zeitpunkt des Unfalls stadtauswärtsfahrend noch vor der Haltestelle Högerweg war, rückwärts zur Horner Mühle fahren.

Fotos: Zwischen 16:30 - 17:00   Zwischen 19:45 - 20:15

Die Fahrt der Linie 4 um 23:00 ab Hauptbahnhof endete ebenfalls an der Horner Mühle.

Am 25.11.2011 in der Otto-Brenner-Allee

In der Otto-Brenner-Allee
Neuwieder StraßeIn der Otto-Brenner-Allee

Die Otto-Brenner-Allee zwischen den Haltestelle Neuwieder Straße und Teneverstraße vor einer Woche.

Am 03.12.2011 in der Otto-Brenner-Allee

Am 03.12.2011 in der Otto-Brenner-Allee

In der Otto-Brenner-Allee wurden in dieser Woche zwischen den Haltestellen Tenever-Zentrum und Neuwieder Straße zahlreiche Oberleitungsmasten aufgestellt. Bis auf eine Ausnahme, stehen sie alle zwischen Fahrbahn und Gleistrasse. Die Masten für die östliche Seite liegen aber bereit. An der Fußgängerfurt an der Wormser Straße wurde weitergebaut.

In der Falkenberger Landstraße

In der Falkenberger Landstraße
In der Falkenberger LandstraßeIn der Falkenberger Landstraße

Die Falkenberger Landstraße am gestrigen Sonntag. Die beiden auffälligsten Änderungen gegenüber dem letzten Wochenende sind die halbseite Absperrung der Einmündung der Straße Heidloge und die verfüllte Baugrube an der Haltestelle Moorhausen.

Am 03.12.2011 nördlich der Thalenhorststraße

Am 03.12.2011 nördlich der Thalenhorststraße

Zwischen der Osterholzer Heerstraße im Norden und der Thalenhorststraße im Süden stehen seit der vergangenen Woche einige Oberleitungsmasten, weitere warten am Straßenrand auf ihre Aufstellung. An der Haltestelle Weserpark stehen beide Wartehäuschen und an der Thalenhorsstraße werden die Stromleitungen zum Unterwerk verlegt.

Auf den Bauabschnitten 3, 4 und 5

In der Hauptstraße
In der HauptstraßeIn der Hauptstraße

Die sichtbaren Veränderung gegenüber dem 27.11.2011 auf dem vierten Bauabschnitt betreffen die beiden Enden, sowie die Mitte an der Einmündung der Doktor-Sasse-Straße. Die Bauarbeiten am nördlichen Ende sind etwas in den fünften Bauabschnitt vorgedrungen. Ähnlich verhält es sich auch am Übergang zum dritten Bauabschnitt.

Am 03.12.2011 südlich der Thalenhorststraße

Am 03.12.2011 südlich der Thalenhorststraße

Zwischen der Haltestelle Thalenhorststraße und der Heinz-Kerneck-Straße war der Unterbau am Samstag zur Hälfte fertig. An der Haltestelle selbst fing man mit der Aufstellung der Wartehäuschen an. Der Abschnitt zwischen den Einmündungen der Heinz-Kerneck-Straße sind die Gleise mit Sand verfüllt. Außerdem lagen an der Haltestelle Thalenhorststraße zwei Oberleitungsmasten.

Südlich der Torneestraße

Südlich der Torneestraße

Das komplette Kopfsteinpflaster der stadteinwärtigen Fahrbahn der Hauptstraße zwischen den Straßen Trupe und Truperdeich ist abgetragen. Es fanden bis zum 04.12.2011 keine Tiefbauarbeiten statt. An der Flutbrücke in Borgfeld wurde im gleichen Zeitraum nur am nördlichen Brückenende gebaut.

Am 03.12.2011 an der Haltestelle Nußhorn

Am 03.12.2011 an der Haltestelle Nußhorn

An der Haltestelle Nußhorn steht das stadteinwärtige Wartehäuschen, auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig wurde mit der Montage begonnen. Das Gleis in der Wendeschleife ist zusammengeschweißt und mit Beton verfüllt.

Bauarbeiten an Wendeschleife Züricher Straße

Bauarbeiten an Wendeschleife Züricher Straße

An der Wendeschleife Züricher Straße haben nun die Bauarbeiten begonnen. Aktuell fanden an einigen Stellen Rodungsarbeiten statt und im Verlauf der zukündtigen Gleistrasse auf der Fläche der bisherigen Wendeschleife werden Gründungen für Oberleitungsmasten gesetzt. Der Fahrdraht der beiden Abstellgleise ist entfernt.

In der Falkenberger Landstraße am 09.12.2011

In der Falkenberger Landstraße
In der Falkenberger LandstraßeIn der Falkenberger Landstraße

Die Falkenberger Landstraße am 09.12.2011.

Während das Wetter am 09.12.2011 für die Fotostrecke entlang der Linie 1 sich von seiner positiven Seite gezeigt hat, war dies eine Stunde später und einige Kilometer nördlich ganz anders ... .

Weitere Oberleitungsmasten in der Otto-Brenner-Allee

In der Otto-Brenner-Allee
In der Otto-Brenner-AlleeIn der Otto-Brenner-Allee

In der vergangenen Woche wurden auf der stadteinwärtigen Seite der Otto-Brenner-Allee zwischen den Haltestelle Tenever-Zentrum und Neuwieder Straße Oberleitungsmasten aufgestellt.

Die Hauptstraße am 09.12.2011

In der Hauptstraße
In der HauptstraßeIn der Hauptstraße

Die Hauptstraße am 09.12.2011.

Oberleitungsmasten in der nördlichen Hans-Bredow-Straße

In der Hans-Bredow-Straße
In der Hans-Bredow-StraßeIn der Hans-Bredow-Straße

Auch in der Hans-Bredow-Straße wurden in der vergangenen Woche weitere Oberleitungsmasten aufgestellt, weitere lagen am Streckenrand und warteten auf ihre Aufstellung.

Rund um die Flutbrücke

In Bremen
In BremenIn Bremen

Die Flutbrücke am letzten Freitag. Der Wasserspiegel ist weiter gestiegen, so dass nun die Pfeiler vom Wasser umgeben sind. Die Verschalung des nördlichen Brückendes wurde abgebaut und am südlichen Brückende gingen die Bauarbeiten weiter.

Das Ende der Perlenschnur

Das Ende der Perlenschnur

Die meisten GT8N besitzen mittlerweile außen Matrixanzeigen. Innen blieb es bislang bei der Folienperlenschnur. Dies hat sich nun geändert. Die vier Kästen für den Linienverlauf werden zugedeckt und durch zwei Monitore gegenüber den Türen 2 und 4 ersetzt.

Das Ende der Perlenschnur

Noch hat das System mit Kinderkrankheiten zu kämpfen.

In der südlichen Hans-Bredow-Straße

In der südlichen Hans-Bredow-Straße

Auf dem Abschnitt der Hans-Bredow-Straße südlichen der Thalenhorststraße gab es in der Woche 05.12.2011 - 11.12.2011 zahlreiche Änderungen. Zwischen der Haltestelle Thalenhorststraße und der Heinz-Kerneck-Straße wurden die Gleise verlegt. Damit bestand die Neubaustrecke am 09.12.2011 aus zwei Abschnitten: Walliser Straße - südliche Heinz-Kerneck-Straße, sowie Haltestelle Nußhorn - Wendeschleife Nußhorn. Am Lückenschluß an der südlichen Einmündung der Heinz-Kerneck-Straße wurde vor einer Woche mit den Bauarbeiten begonnen. Außerdem wurden zwischen den Haltestellen Thalenhorststraße und Nußhorn alle Oberleitungsmasten aufgestellt.

Gestern an der Wendeschleife Nußhorn

Gestern an der Wendeschleife Nußhorn

An der Wendeschleife Nußhorn stehen seit dieser Woche die Oberleitungsmasten. Die Wendeschleife, sowie die gleichnamige Haltestelle sind an die restliche Strecke durch die Hans-Bredow-Straße, sowie weiter in Richtung Walliser Straße, angebunden. Die Schienen selbst sind noch nicht zusammengeschweißt. Damit fehlt bis zum 26.03.2012 nur noch das kurze Verbindungsstück ans Bestandsnetz an der Walliser Straße.

Zwischen Nußhorn und Ehlersdamm

Ehlersdamm
NußhornEhlersdamm

Im Zuge der Bauarbeiten an der Wendeschleife Nußhorn werden auch die Schienen für das Gleis in Richtung Mahndorf innerhalb der Wendeschleife Nußhorn verlegt. Am Samstag lagen an der Haltestelle die entsprechenden Schienen und innerhalb der Wendeschleife einige Schwellen.

An der Eisenbahnbrücke über den Ehlersdamm fanden Abrissarbeiten statt.

In Lilienthal

In der Hauptstraße
In der HauptstraßeIn der Hauptstraße

Ein Streifzug entlang der Hauptstraße am 4. Advent.

Am Weserpark

Am Weserpark

In der Hans-Bredow-Straße nördlich der Thalenhorststraße wurden in der letzten Woche weitere Oberleitungsmasten aufgestellt.

Die Falkenberger Landstraße im Schnee

Die Falkenberger Landstraße im Schnee

Die Bauarbeiten in der Falkenberger Landstraße fanden in der Woche 12.12.2011 - 18.12.2011 häuptsächlich auf dem westlichen Teilabschnitt des sechsten Bauabschnittes statt. Nun wird der Autoverkehr auf dem sechsten Bauabschnitt komplett über die stadtauswärtige Fahrbahn geleitet.

Update: Vollwerbung auf GT8N-1 3118

Vollwerbung auf GT8N-1 3118
Vollwerbung auf GT8N-1 3118GT8N-1 3118

Bei den GT8N hat es über zehn Jahre gedauert, bis die ersten im Mai 2004 eine Vollwerbung erhalten haben. Bei den GT8N-1 waren es nur sechs Jahre. GT8N-1 3118 fährt mit einer roten Vollwerbung für einen Kaffeeröster durch Bremen.

An der Flutbrücke

An der Flutbrücke

Sowohl das südliche Brückenende als auch das Wasser haben sich weiter in die Höhe bewegt. Außerdem ist die Sperrung des stadtauswärtigen Geh- und Radweges zwischen dem Borgfelder Deich und der Warfer Landstraße aufgehoben. Hintergrund der Maßnahme war die Asphaltierung eines provisorischen Geh- und Radweges zwischen Wümme-Brücke und der ehemaligen stadtauswärtigen Bushaltestelle Borgfelder Deich der Linien 30 und 30S. Damit gehört der matschige Trampelpfad schon jetzt der Vergangenheit an.

In der Otto-Brenner-Allee

In der Otto-Brenner-Allee

In der Otto-Brenner-Allee westlich der Haltestelle Neuwieder Straße gab es offensichtlich Probleme beim Verlegen von unterirdischen Stromkabeln, so dass die Gleistrasse an mehreren Stellen aufgerissen wurde. An der Wendeschleife Tenever, sowie auf dem Stück kurz vor der Haltestelle Teneverstraße wurden weitere Oberleitungsmasten aufgestellt.

Die südliche Hans-Bredow-Straße am 17.12.2011

In der Hans-Bredow-Straße
In der Hans-Bredow-StraßeIn der Hans-Bredow-Straße

Die Hans-Bredow-Straße zwischen der Haltestelle Thalenhorststraße und der südlichen Einmündung der Heinz-Kerneck-Straße am 17.12.2011.

Heiligabend an der Wendeschleife Nußhorn

Nußhorn
NußhornNußhorn

Heiligabend an der Wendeschleife Nußhorn.

Die Falkenberger Landstraße am 25.12.

In der Falkenberger Landstraße
In der Falkenberger LandstraßeIn der Falkenberger Landstraße

Die Falkenberger Landstraße am 25.12.2011.

In der Innenstadt

3014
31183014

Zum Abschluss des Jahres Fotos aus der Innenstadt.

Südlich der Thalenhorststraße

In der Hans-Bredow-Straße
In der Hans-Bredow-StraßeIn der Hans-Bredow-Straße

Die Hans-Bredow-Straße südlich der Thalenhorststraße. Die größte Veränderung gegenüber dem 17.12.2011 war Heiligabend der mit Sand verfüllt Abschnitt zwischen der Haltestelle Thalenhorststraße und der nördlichen Einmündung der Heinz-Kerneck-Straße.

An der Flutbrücke am 25.12.

In Bremen
An der FlutbrückeIn Bremen

Die Flutbrücke am ersten Weihnachtstag.

Am Weserpark

Am Weserpark
Am WeserparkAm Weserpark

Die Hans-Bredow-Straße zwischen der Thalenhorststraße im Süden und der Osterholzer Heerstraße im Norden.